Vegetarische Sauce Bolognese

Vegetarische Sauce Bolognese

Wenn man sich an die Mengenangaben hält, glaubst du bei der vegetarische Sauce Bolognese eine echte  Bolognese mit Fleisch zu essen.

vegetarische Sauce Bolognese
vegetarische Sauce Bolognese

Zutaten für 4 Personen:
4 große Karotten
1 Zwiebel
3 Zehen Knoblauch
3 Stangen Sellerie
6 große Tomaten
250 cl Weißwein
2 El Olivenöl
1 Lorbeerblatt
2 El Oregano

benötigte Küchengeräte:

  • Schneidebrett
    Schneidebrett

Zubereitung vegetarische Sauce Bolognese:

Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln. Karotten und Sellerie putzen und in kleine Scheiben schneiden. Das ganze in einer Pfanne mit Olivenöl kurz anbraten und mit dem Weißwein aufgießen. Die Tomaten häuten und dazugeben.

wie kann man am besten Tomaten häuten:

In einem Kochtopf 1 l Wasser zum Kochen bringen, die Tomaten für ungefähr 1 Minute hineinlegen, sie dann mit einem Löffel herausnehmen und anschließend mit kaltem Wasser abschrecken. Dann sind die Tomaten nicht mehr heiß und die Haut löst sich ganz einfach.

Das Lorbeerblatt und den Oregano dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eine Stunde lang köcheln lassen. Danach das Lorbeerblatt herausnehmen und ganz kurz mit dem Stabmixer die Sauce verrühren. Aber wirklich nur ganz kurz, damit die Sauce kein Brei wird. Dann noch einmal 20 Minuten köcheln lassen.

Der Klassiker unter den Nudelgerichten sind die Spaghetti Bolognese.

Auch sehr beliebt ist die Penne Bolognese sowie die Linsenbolognese.

Eine besondere italienische Spezialität ist die Pasta alla Bolognese con Funghi.

Ganz raffiniert sind die Kartoffelknödel alla Bolognese, Spinat Bolognese und die Lasagne Bolognese gemacht.

Der Klassiker unter den Bolognese Gerichten sind die Tagliatelle alla Bolognese.

Oder schon einmal Pasta asciutta selber gemacht? Oder die Tofu Bolognese oder die Lupinen Bolognese probiert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*